Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Emotionalkörper- Begegnung (EKB) ist eine sanfte Meditationsmethode, die uns helfen kann, verdrängten Gefühlen, seelischen Blockaden und körperlichen Beschwerden in liebevoller Weise nahe zu kommen, um sie aus ihren Verstrickungen zu lösen.

Es ist ein Weg der direkten Arbeit am Emotionalen Energiekörper. Durch die geistige Ausrichtung auf die Kräfte des Herzens, die die Transformation ermöglichen, entsteht ein geschützter Raum. Dadurch können Ängste vor der Begegnung mit den Gefühlen aufgefangen werden.

Die EKB bietet Unterstützung, um mit dem Körper, den Gefühlen und Gedanken in Einklang zu kommen.

Diese Methode beginnt mit einer leichten Trance und führt in einen meditativen Zustand.

Sie selbst behalten dabei immer Kontrolle über das Geschehen und bestimmen, wie weit und wie tief Sie dabei gehen möchten.

Während des ganzen Prozesses werden Sie von mir einfühlsam und unterstützend begleitet.

Die Emotionalkörper-Begegnung ist unter dem Namen Emotionalkörper-Therapie (EKT) entwickelt worden. Die EKT wird oft im Rahmen der Psychotherapie eingesetzt.
Die Emotionalkörper-Begegnung wird außerhalb einer Psychotherapie angewendet und als eine geführte Meditation verstanden.

Ich biete die EKB als Gruppenerfahrung und auch als individuelle Sitzung an.